Home » Posts tagged "OpenSource"

Beiträge mit Tags ‘OpenSource’:


Scarab 1.0.22 Release Candidate 1 ist veröffentlicht

Das Scarab-Team bei memoComp freut sich über die Veröffentlichung des ersten Release Candidate von Scarab 1.0.22.

Die Version 1.0.22 wird in nächster Zeit das derzeitige Release 1.0.21 ablösen und damit eine Reihe deutlicher Verbesserungen, neuer Features sowie Fehlerbehebungen bereitstellen. Eine detaillierte Beschreibung der enthaltenen Leistungsmerkmale finden Sie auf der offiziellen Projektseite unter http://scarab.tigris.org/.

Scarab ist ein leistungsfähiges Ticketsystem, welches sich vor allem durch seine umfangreichen Konfigurationsoptionen für vielseitigste Einsatzszenarien empfiehlt. Als stabiles OpenSource-Produkt wird Scarab seit 2003 von den Entwicklern bei memoComp aktiv mitgetragen, weiterentwickelt und in mehreren Kundenprojekten eingesetzt. Lesen Sie hier interessante Details über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Scarab.

 

Commercial ClosedSource oder OpenSource?

Die Zeit, da OpenSource (also quelloffene) Systeme als “CommunityWare” abgetan wurde, ist lange vorbei. Die leistungsfähigsten Server im professionelen Enterprise-Umfeld werden mittlerweile auf einer Linuxplattform betrieben. Performance-Benchmarks und minimierte Ausfallzeiten sprechen hier eine deutliche Sprache. Alle namhaften Distributionen bieten zudem den Longterm-Support, der diese Plattform zur verläßlichen Grundlage in Ihrem Unternehmen macht.

Profitieren Sie von unserem breit gefächerten KnowHow – auch im Bereich effizienter und leistungsfähiger OpenSource Systeme:

  • Scarab Ticket system
  • Subversion Repository Server
    • TortoiseSVN client
    • Subclipse Client (Eclipse Plugin)
    • ANKHSVN Client (Visual Studio plugin)
  • JSPWiki / MediaWiki
  • Liferay Portalserver
  • Bacula Backupserver
  • Nagios System Monitoring

Auf Wunsch stellen wir Ihnen “schlüsselfertig” vorkonfigurierte Virtuelle Maschinen (z.B. für Xen® / KVM® / VMWare®) zur Verfügung oder hosten die Anwendungen für Sie in unserem abgesicherten Rechenzentrum.